Schwarzer Humor - Eine Seite von Gefry

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schwarzer Humor

Witze
 

Drei Kriegsveteranen gehen durch den Wald. Der erste hat einen kaputten Fuß, der zweite zwei gebrochene Beine und der dritte ist so verletzt, der fährt schon im Rollstuhl. Sie kommen an einen Fluss. Der erste geht durch und am anderen Ende angekommen schreit er: "Leute, dieser Fluss hat Zauberkräfte! Mein Fuß ist völlig geheilt!" Als nächstes geht der mit den gebrochenen Beinen durch und hüpft am Ende vor Freude: "Meine Beine! Meine Beine! Ich kann wieder gehen!" Der Rollstuhlfahrer freut sich schon und rollt durch den Fluss. Am anderen Ende angekommen guckt er und sagt: "Sch...e! Nur ein Satz neuer Reifen..."

 

In einer Kleinstadt in Alabama: Ein Schwarzer liegt tot auf der Straße, von vierzig Kugeln durchlöchert. Der Sheriff steht daneben und sagt: "Oh verdammt, so einen furchtbaren Selbstmord habe ich noch nie gesehen."  

 

Das Bauernehepaar ist in die Jahre gekommen. Eines Tages muss die Bäuerin den Stall vom Kaltbluthengst ausmisten. Das Pferd scheut, tritt aus und ... Auf der Beerdigung ist ein Tourist, der sich alles ansieht. Dabei fällt ihm auf, dass der Bauer bei den Frauen immer mit dem Kopf nickt, bei den Männern aber immer den Kopf schüttelt. Hinterher fragt er ihn: "Sagen Sie mal, warum haben Sie bei den Frauen immer mit dem Kopf genickt und bei den Männern immer den Kopf geschüttelt?" - "Na ja", sagt der Bauer, "die Frauen haben immer gesagt: 'Mein Beileid' und die Männer 'Hast du dein Pferd noch?'."

 

Michael liebt heiß und innig seinen Hamster Kathi. Als er von der Schule nach Hause kommt sagt seine Mutter: "Es tut mir leid, aber Kathi ist tot". Sie wundert sich, dass Michael trotzdem fröhlich pfeifend in sein Zimmer geht. Nach einer Weile ein Schrei des Entsetzens:"Mutti, mein Hamster liegt tot im Käfig". Daraufhin die Mutter:"Ich habe dir doch gleich gesagt Kathi ist tot". "Ach so, ich hatte Vati verstanden."

 

Unterhalten sich zwei Nachbarn: "Ganz schlimm: Mein Hund jagt immer Leute auf dem Fahrrad." "Hm, und was wollen Sie dagegen tun?" "Ich denke, ich nehme ihm das Fahrrad wieder ab."

 

Läuft ein Mann an einem Werbeschild für den Schützenverein vorbei: "Lernen Sie schießen und treffen Sie nette Leute."

 

An einem schönen Sommertag sitzt ein Paar am Ederseeufer und sieht den Surfern zu. Einer davon scheint noch nicht sehr sicher zu sein und fällt immer wieder vom Brett in die See. Doch er ist zäh, steigt immer wieder auf und und versucht es von neuem. Wie es das Schicksal will, beim letzten Sturz trifft der Mast ihn so unglücklich am Kopf, daß er untergeht. Nach einer Schrecksekunde greifen sie sich ihre Luftmatratzen und paddeln zum Unglücksort. Dort tauchen sie sofort nach dem untergegangenen Körper und ziehen ihn auf eine Luftmatratze. Der Mann beginnt sofort mit der Wiederbelebung durch eine Mund- zu Mundbeatmung. Plötzlich unterbricht er die Rettungsmaßnahme: "Helga, der riecht so komisch, da kann doch was nicht stimmen?" Darauf Helga: "Du hast recht, jetzt rieche ich es auch. Ich glaube wir haben den falschen herausgeholt, er hat ja noch Schlittschuhe an!"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

nach oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü