Wochentage - Eine Seite von Gefry

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wochentage

Ahnenforschung u.a.

Montag

Er ist dem Monde geweiht.

Dienstag

Der Name leitet sich von "Tiustag " ab: Tyr , Tiu , Siu oder Ziu hieß bei den Germanen der Gott der Krieger.

Mittwoch

Er ist der mittlere Tag der Woche ; geweiht Wodan (Odin ), dem Gott der Winde.

Donnerstag

Es ist der Tag Donars (Thor ), des Gottes von Blitz und Donner.

Freitag

Er ist der germanischen Göttin Freyja (Frigg , Frigga ) geweiht, der Göttin der Schönheit und Liebe , Gemahlin des Odin (ihr Beiname im Winter : Frau Berchta oder Frau Holle ).

Samstag

Er wird auch Samstag genannt. Dieser Begriff ist hebräisch-griechischen Ursprungs und bezeichnet den Ruhetag Sabbat. Im deutschen Sprachgebrauch ist der Sonnabend seit alters her, der Vortag des Sonntags.

Sonntag

Er wurde von den Germanen der Sonne geweiht.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü